Sicher dämmen mit Naturbaustoffen

Dämmung mit Holzweichfaserplatten

Im modernen, energieeffizienten Hausbau ist die richtige Wärme- und Schalldämmung ein wichtiger Aspekt. Immer dichter werdende Häuser benötigen intelligente Lösungen für die Abführung der Feuchtigkeiten im Innenraum. Falsche Materialien oder fehlerhafte Ausführung führen in der Folge zu Kältebrücken, Bauschäden und Schimmelbildung durch Tauwasserbildung.

Die meisten Naturdämmstoffe besitzen die Fähigkeit Feuchtigkeit aufzunehmen, zu speichern und wieder abzugeben. Sie sind somit bestens geeignet, die im Raum anfallende Feuchtigkeit zu regulieren und Bauschäden vorzubeugen. In Kombination mit Ton oder Lehm ist ein dauerhaft angenehmes Raumklima mit 50-60%  Luftfeuchtigkeit im Jahreslauf garantiert.

Im Dach und in Leichtbaukostruktionen ist besonders auf den sommerliche Hitzeschutz eines Dämmstoff zu achten. Dämmungen aus Hanf, Zellulose und Holzweichfaser haben hier durch ihr hohes Gewicht deutliche Vorteile gegenüber klassischen Dämmstoffen wie Styropor oder Mineralwolle.

Wir führen:

HOCK - Dämmstoffe aus Hanf
PRO CLIMA - Luftdichtungssysteme
HOMATHERM - Dämmung aus Holz & Zellulose
GUTEX - Holzweichfaserplatten

 

zurück zur Übersicht